Gebäudeautomatisierung mit HVAC Library für CODESYS©

Komfortable und hardwareunabhängige Programmierung

Wir programmieren Module für die Codesys Entwicklungsumgebung.

Vorteile von HVAC by Pfänder

Komfortable Programmierung von Heizung-Lüftung-Klima Anlagentechnik
Einsatzbereite FBs und Visualisierungs Makros mit HTML5
Hardwareunabhängig (PLCs/IOs)
Schulung und technische Unterstützung
Schnell und effizient

Softwareangebote von HVAC

HVAC Building & Process Automation SL

90,00 €

HVAC/HLK (Heating Ventilation and Air-Conditioning/Heizung Lüftung Klima) Funktionsbausteine und HTML5 Visualisierung.
Automatisieren und visualisieren Sie professionell und Hardwareunabhängig Ihre gesamte Gebäudetechnik: Lüftungsanlagen, Wärmeerzeugung, Heizkreisverteilung, Einzelraumregelung, Raumautomation, Licht- und Jalousiesteuerung. 

Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet die HVAC Library SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung (Demo).

Beschreibung

Das Produkt HVAC Library SL enthält Funktionsbausteine und HTML5 Anlagenmakros zum Erstellen von z.B. Heizungs- und Lüftungsanlagen aber auch für die Raumautomation und anderer Industrieanlagentechnik. Einen Mehrwert gibt es vor allem bei der komfortablen Programmierung und der Hardwareunabhängigkeit von Steuerungen und EA Gruppen. Erweiterungen wie zum Beispiel MySQL Library, EA-Treiber uvm. ermöglichen dem Nutzer eine modulare Abdeckung der Anforderungen. Das Produktportfolio wird stets mit neuen Funktionen, Produkten sowie Kommunikationsanbindungen gängiger Bussysteme erweitert. Ausführliche Schulungen, Support und individuelle Dienstleistungen bei der Softwareerstellung runden das Angebot ab.

Profitieren Sie von 30 Jahren Erfahrung in der Gebäubdeautomatisierung: Praxisnahe Entwicklung dieser Library ist unser Anspruch.

Entscheiden Sie selbst auf welcher Steuerung Sie ihre Applikation ausführen – einfache, preiswerte Automatisierungsaufgaben auf einem Raspberry Pi mit vollem funktionsumfang oder professionelle, ausfallsichere Automationsaufgaben auf anderen Steuerungen – Industrie PC oder eine Steuerung der 350 Herstellern aus dem CODESYS Geräteverzeichnis.

Ausführliche Wiki unter www.wiki.hvac-library.io

Screenshots

 

MySQL Library SL

70,00 €

Die Bibliothek ermöglicht eine Verbindung zwischen einer MySQL Datenbank  und der CODESYS V3 PLC Applikation um Daten zu Lesen oder zu Schreiben. 

Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet die MySQL Library SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung und trennt die Verbindung dann automatisch (Demo).

Beschreibung

Die MySQL Library ermöglicht die Verbindung mit einer MySQL Datenbank. Diese kann eine externe oder Interne Datenbank sein und benötigte keine zusätzliche Software oder Treiber.

Der Zugriff auf Datenbanken ist somit weltweit möglich oder die Datenbank läuft direkt auf dem System, auf dem auch die Applikation läuft. Somit ist es möglich Prozess und Maschinendaten, Energiezähler sowie andere große Mengen an Daten die z.B. in IoT Projekten anfallen zu sammeln und zu speichern. Übergeordnete Prozesse, ERP Systeme oder andere Auswertungstools können dann ganz einfach die Daten über die Datenbank abrufen, verwalten und sichern. Es steht also nichts mehr im Wege, von einer noch so kleinen PLC Applikation die Daten im evtl. schon vorhandenen MySQL Datenbanksystem abzuspeichern.

Die Handhabung der MySQL Library ist sehr simpel und wurde auf wenige Funktionsbausteine beschränkt. Für freie Umsetzungsmöglichkeiten steht aber trotzdem nichts im Wege. Zusätzlich wird in der MySQL_Lib_Manual.pdf die Installation einer MySQL Datenbank auf einem Raspberry Pi als Schritt für Schritt Anleitung mitgeliefert.

Funktionsumfang

Unterstützte MySQL-Commands

  • INSERT
  • SELECT
  • UPDATE
  • DELETE, ALTER, DROP, etc.

Datenbankeinträge können von Hand oder über Trigger geschrieben oder gelesen werden. Die Geschwindigkeit der Datenbankeinträge ist vom Laufzeitsystem abhängig. Beispiele dafür im Beispielprojekt umgesetzt.

 

Beispielprojekt

MySQL Beispiel

Romod I/O Modules SL

50,00 €

Die Bibliothek ermöglicht das Verwenden von Romod I/O Modulen des Herstellers Romutec (www.romutec.de) über einen RS485 COM-Port mit unterstützten Steuerungen. Die Geräte werden im Projektbaum angehängt und auch von dort ohne weiteren Programmieraufwand, parametriert. Im I/O Mapping Bereich können dann die Zuweisungen der Ein/Ausgangsvariablen gesetzt werden.

Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet Romod I/O Module SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung und trennt die Verbindung dann automatisch (Demo).

Beschreibung

Dieses Produkt ermöglicht die Anbindung der Romod I/O Module 16DI, 8DO, 8DO-R, 4DO-R, 8AI und 8AO mit unterstützten CODESYS Steuerungen. Es wird ein RS485 COM-Port sowie eine Modbus-Lizenz (meistens bereits enthalten) benötigt

Die Geräte werden im Gerätebaum angehängt und können beliebig erweitert werden. Variablen können im I/O Mapping Tab dem Programm zugewiesen werden.
Die Ausgangsmodule besitzen eine Handbedienebene die überwacht wird und im Programm verarbeitet werden kann. Sobald ein Ausgang eines Moduls im Onlinemodus auf Handbetrieb läuft, wird dies grafisch im Projektbaum angezeigt.

Neben der I/O Konfiguration gibt es ein Parameterfenster pro Modul. Einstellungen wie SlaveAdresse, Bus-Timeout, Sendebefehle oder Abfragezeiten können getätigt werden. Aber auch I/O Behandlungen wie Negation, Zwei-Punkt-Funktion, Grenzwert, Filterfunktion können eingestellt werden. Beim Analog Eingang Modul können Fühlertypen wie PT1000, Ni 1000, NTC 10k usw. direkt ausgewählt werden.

Zentral im Masterbaustein können Einstellungen wie COM-Port, Baudrate, Parity, Stopbits und Databits eingestellt werden.


Die Module können dezentral (z.B. im Elektro Unterverteiler) verbaut werden. Eine Buskabellänge von bis zu 1200m ist je nach Umgebungsbedinungen/Kabeltyp möglich. Jedes Modul wird über DIP Schalter adressiert. Serielle Einstellungen müssen nicht vorgenommen werden, da das Gerät Autobauding unterstützt. Dies mindert die Fehlerrate und die Installationszeit.

Hinweis: Die I/O Anbindung verfügt über keine Echtzeiteigenschaften.

Funktionsumfang

Allgemeine Funktionen

  • Optimiertes setzen von Ausgängen
  • Abfragezeit pro Eingangsmodul einstellbar
  • SafeState: Analoge oder Digitale Soll-Ausgangsstellung bei Busausfall (Timeout einstellbar)
  • Modulbefehle (Lampentest, Zurücksetzen etc.) direkt auswählen und absenden
  • Abfrage von Modul ID und Firmware
  • Optimierter Bus-Watchdog bei Modulausfall

16DI Modul

  • Jeder Eingang kann direkt über das Parameterfenster negiert werden
  • Eingangserkennung auch bei verzögerter Busabfrage

8DO und 8DO-R Modul

  • Jeder Ausgang kann direkt über das Parameterfenster negiert werden
  • Anzeige der Hand Schalterposition: Hand - Schalterposition (A)uto (A)us (E)in

4DO-R Modul

  • Jeder Ausgang kann direkt über das Parameterfenster negiert werden
  • Länge Tastendruck für Handübersteuerung einstellbar
  • Schaltverzögerung zwischen den Ausgängen einstellbar
  • Anzeige der Hand Taster: Hand - Taster (A)uto (A)us (E)in
  • Zurücksetzen der Automatikfunktion
  • Handübersteuerung kann deaktiviert werden

8AI Modul

  • Eingangskonfiguration Funktion/Fühlertyp direkt zum Auswählen mit hinterlegten Kennlinien für:
    - 0..10 Volt
    - Widerstand 0..5 kOhm
    - Widerstand 0..10 kOhm
    - PT100
    - PT1000
    - Ni1000
    - Ni1000 Landis+Gyr
    - KTY 81-110
    - KTY 81-210
    - NTC 20k
    - NTC 10k
  • Einstellbarer Deltawert (Abfrage nur bei Änderung um Deltawert)
  • Umwandler 2 (Zwei-Punkt-Funktion) mit X1, X2 und Y1, Y2
  • Offsetwert (Fühlerabgleich) einstellbar
  • Grenzwertfunktion (Limiter) mit Ober- und Untergrenze. Bei Überschreiten der Grenzen wird eine Error Variable (BOOL) auf True gesetzt und der AI Wert kann dann folgende Werte annehmen: Eingang, Minimum, Maximum, Wert Ersetzen oder Letzter Wert
  • Filterfunktion mit Zeitkonstante einstellbar
  • E/A Abbild stellt unbehandelte AI Rohwerte da, behandelte AI Werte (über Paramterfenster) und Errorvariablen für die Funktion „Grenzwert“

8AO Modul

  • Änderungsbereich für Ausgangsaktualisierung einstellbar
  • Safestate Ausgangswert in %
  • Abfrage der Hand Schalter Stellung. (Auto, Hand)
  • Anzeige des eingestellten Handwertes (Poti) im Handmodus

 

Romod Zustandsanzeige

CODESYS Dweet Pro Library SL

50,00 €

Dies ist eine inoffizielle Bibliothek für den dweet. io und dweetpro. io Service. Es wurde entwickelt, um mit den wichtigsten Funktionen wie Senden und Empfangen von Dweets zu verwenden. Die Bibliothek unterstützt eine sichere Verbindung zwischen dem Dienst und der PLC-Steuerung. TLS verschlüsselt den gesamten Datenverkehr. Der Dweet Service bietet auch die Möglichkeit, das "Thing" mit einem geheimen Schlüssel zu schützen.

Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet die Dweet Pro Library SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung und trennt die Verbindung dann automatisch (Demo).

Beschreibung

Mit dieser Bibliothek können Sie Ihr IoT-Projekt innerhalb weniger Minuten umsetzen. Daten können direkt von der Steuerung in die Cloud übertragen oder angefordert werden. Es ist keine Softwareinstallation von Drittanbietern erforderlich. Die Kommunikation erfolgt direkt über den Dweet Pro oder Dweet Service; beide fungieren als Cloud Gateway.


Die Kommunikation zwischen mehreren "Things" ist somit Standort unabhängig und schnell einsetzbar. Die Steuerung muss bei Dweet als "Thing" registriert sein, dann kann zwischen unterschiedlichen Steuerungen oder anderen End-Teilnehmern kommuniziert werden. Der Datenaustausch erfolgt über das Standardformat JSON. So können die Daten einfach in bestehende Softwareprodukte verwendet werden.


In der Wiki finden Sie eine ausführliche Beschreibung zu dem Produkt: (https://pfaendergmbh.atlassian.net/wiki/spaces/Dweet/overview). Dort befindet sich auch ein "Getting Started" Tutorial. 

 

Produkte in Arbeit

AlarmMessage Tool Library SL

Einfaches erstellen von Alarmrichtlinien, Empfängerlisten und vieles mehr in der Visualisierung. Ständige Überwachung der Richtlinien und automatischer E-Mail Versand mit den in CODESYS vordefinierten Alarm texten. Die Library beinhaltet außerdem eine fertiges Visu Makro!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

HVAC Macro Library SL

HVAC Makros für die Verwendung mit der HVAC Library.

Anfrage stellen

HVAC Features Library SL

Erweiterung der HVAC Library mit Hilfs-Bausteinen für verschiedenste Konvertierungen sowie einfache SEND und RECEIVE Bausteine zum Kommunizieren zwischen CODESYS Steuerungen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

EnOcean Library SL

Einfache Programmierung von EnOcean Teilnehmer in Verbindung mit einem unterstützen EnOcean Gateway.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

KNX Library SL

Senden und Empfangen von Gruppenadressen in einem bestehenden KNX Netzwerk in Verbindung mit einem unterstützten KNX TCP Gateway.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

M-Bus Library SL

Ermöglicht die Abfrage direkt aus CODESYS von M-Bus Teilnehmer in Verbindung mit einem unterstützten M-Bus Gateway.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

MP Bus Library SL

Kommunikation mit MP Bus Teilnehmer der Firma Belimo direkt aus CODESYS. Erfordert ein unterstütztes MP Bus Gateway.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Anfrage stellen

Services

Schulungen

Wir bieten Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen oder in unserem Hause. In kleinen Gruppen werden die Inhalte an Beispielen erarbeitet.

Umgang mit der CODESYS Entwicklungsumgebung, Erklärung der HVAC-Bausteine oder gemeinsame Erstellung Ihrer persönlichen Makros.

Wir unterstützen Sie auch bei einem Vor-Ort-Termin. Kontaktieren Sie uns!

Schulungen

Videos

Ausführliche Erklärvideos einzelner Produkte finden Sie auf unserem Youtube Channel.

Schritt für Schritt werden Funktionen sowie Zusammenhänge erklärt.

Das Angebot wird ständig erweitert!

 

Onlinehilfe

Softwareprodukte mit ausführlicher Dokumentation und Support ist unser Anspruch. Deshalb haben wir neben der Dokumentation der einzelnen Bausteine in der CODESYS-Library auch eine online Wiki sowie Youtube-Videos erstellt. Dieses Angebot erweitert sich ständig!

Verkürzen Sie Ihre Entwicklung durch langes ausprobieren - kontaktieren Sie uns! Teamviewer ermöglicht eine sehr kostengünstige und effiziente Fernwartung. Fragestellungen und Probleme können direkt im Gespräch am Desktop erklärt werden. Abgerechnet wird nur die Zeit, die auch gemeinsam verbracht wurde!

Kaufen Sie sich über den PayPal-Button einfach ein Support-Ticket und treten Sie in Kontakt mit unseren Entwicklern. Für die gemeinsame Bearbeitung eines Tickets ist grundsätzlich der Zeitrahmen von 1 Stunde vorgesehen. Gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot -  dieses können Sie dann auch bequem per Rechnung bezahlen.

 

Support-Ticket hier kaufen:

CODESYS und HVAC Basic Schulung

Kostenlos


Nutzen Sie unsere kostenfreie Basic Schulung! Wir zeigen Ihnen bei uns im Hause an einem Tag wie Sie mit CODESYS und unserer HVAC Library programmieren können. Dabei erstellen wir zusammen kleine Programme und HTML 5 Visualisierungen. Am Ende werden wir an der hauseigenen Vollklima RLT Anlage online Regler parametrieren und Änderungen vornehmen! Schauen Sie bei uns vorbei und nutzen Sie die Expertise unserer Programmierer für Ihre Fragen - wir freuen uns. Die Teilnahme ist für Sie komplett kostenlos!

Programm

 

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung

09:15 Uhr
Woher bekomme ich die HVAC Library und wie kann ich Sie in CODESYS verwenden.
Dokumentation und Versionsverwaltung. 

10:00 Uhr
Kaffeepause

10:15 Uhr
Vorstellung einiger HVAC Funktionsbausteine sowie Verwendung im Zusammenhang.
Umgang mit Parametern und Persistenten Variablen. Gemeinsames erstellen einer Vorlauftemperaturregelung.

12:00 Uhr
Mittagspause – Einladung zum Mittagessen

13:00 Uhr
HTML 5 Visualisierung mit CODESYS – Erstellen von Visualisierungsmakros

14:00 Uhr
Live-Demo an der hauseigenen Vollklima RLT Anlage. Reglerbausteine im Livebetrieb parametrieren.

15:00 Uhr 
Kaffepause

15:15 Uhr
Übersicht verschiedener Hardwaresysteme (PLCs und IOs) und Ausblick.

16:00 Uhr
Ende

Schulungsort

Pfänder GmbH
Bachstraße 15
74585 Rot am See – Hausen am Bach

Anforderungen an Teilnehmer

Für Neulinge und Fortgeschrittene HLK Codesys Programmierer.
Empfehlung: Mitnahme eines eigenen Notebooks mit neuster CODESYS Entwicklungsumgebung Interessenten ohne Notebook sind auch jeder Zeit herzlich willkommen!

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Termine

Nachfolgend alle Termine. Tipp: Klicken Sie auf das Kalender Symbol um den Termin direkt im Kalender vorzumerken.

Freitag, 15.12.2017 - deutsch

Freitag, 19.01.2018 - deutsch

Freitag, 23.02.2018 - deutsch

Freitag, 23.03.2018 - englisch

Freitag, 27.04.2018 - deutsch

 

Individuelle Programmierung

Lösungen perfekt auf Sie abgestimmt

 

Sie haben spezielle Anforderungen oder individuelle Anpassungen für Ihre Arbeitsweise? Sie haben dafür momentan keine freien Ressourcen oder Ihnen fehlt auf diesem Gebiet die nötige Erfahrung? Unsere Programmierer schauen Sich gerne Ihre Anforderungen an und besprechen das weitere Vorgehen dann gemeinsam. Auch Teilentwicklungen mit Ihrem Team oder Unterstützung bei der Programmierung - sprechen Sie uns an! Wir machen das für Sie!

Angebot einholen

Sie haben Fragen?

Wir beantworten sie gerne.

oder Tel. 07958 - 9800-0

Loading...